Kaltrauchgenerator – Die Alternative zum Sparbrand

Kaltrauchgenerator
Ein Kaltrauchgenerator am Beispiel der Firma "Grillpaul"

Ein Kaltrauchgenerator ist neben dem Sparbrand, das ideale Hilfsmittel zum Kalträuchern. Hintergrund ist der, auch über längere Zeitabschnitte eine möglichst konstante Temperatur im Ofen-Inneren zu erzeugen.

Im Gegensatz zum regulären Kalträuchern, gelangt der bis zu 25°C warme Rauch hier aber durch ein externes Gerät in den Räucherofen, Grill oder Backofen. Praktischerweise lässt sich mit einem Kaltraucherzeuger nicht nur kalt räuchern, sondern ebenso gut Warm- (30 – 50° C) und Heißräuchern (60 – 120° C).

Vorteile von einem Kaltraucherzeuger:

-> beliebigen Grill zum Kalträuchern nutzen 
-> einfache Temperatur-Handhabung ohne ständiges Beaufsichtigen
-> gelungene Räucher-Ergebnisse mit weniger Aufwand
-> konstante Temperaturen unter 30°C

Sowohl der Kaltrauchgenerator von Smo-King, als auch der von Grillpaul werden jeweils mit einer 230 Volt Membranpumpe geliefert!

Mit einem Kaltraucherzeuger lässt sich im Prinzip jeder Grill (mit verschließbarem Deckel) zu einem Räucherofen umfunktionieren und ein tolles Raucharoma kreieren. Das Angebot an  Räucherchips- Aromen,- Kombinationen- und Hersteller ist dabei natürlich gigantisch. 

Sparbrand als günstige Alternative:

Kaltraucherzeuger für mehr Flexibilität

Smo-King Kaltrauchgenerator
Smo-King Kaltrauchgenerator
Kaltraucherzeuger

Kaltrauchgenerator: Aufbau & Funktionsweise

Das Funktionsprinzip von einem Kaltrauchgenerator ist eigentlich recht simpel. Erzeugt wird der kalte Rauch in einem Metallrohr (meist aus Edelstahl), welches mit Räucherchips befüllt wird. 

Die kleinen Holzspäne werden durch ein Loch am Boden entflammt, beginnen zu glühen und entwickeln somit Rauch. Dieser steigt empor, kühlt nach oben hin zunehmend ab und kann nun durch eine seitliche Öffnung, mit einem verschraubbaren Metallrohr in den Räucherofen geleitet werden.

Anhand einer zweiten Öffnung im oberen Teil, wird Luft durch eine Membranpumpe hinzugefügt. Dies hilft enorm, bei der Steuerung des Rauches. Verbunden wird das Ganze über einen Silikonschlauch. Ein gutes Gerät erreicht eine mit nur einer Füllung, konstante Temperaturen von 12 – 25° C,  zwischen 10 – 14 Stunden.

Funktionsweise Kaltraucherzeuger
Luft wird durch eine Membranpumpe extern hinzugefügt

Typische Kalträucher-Erzeugnisse:

Hier siehst du eine kleine Auflistung der beliebtesten Kalträucher-Erzeugnisse. Die Vorlieben sind hierbei natürlich ganz individuell!

  • Fisch (z.B. Räucherlachs)
  • Wurst
  • Schinken
  • Dauerwürste (Salami,..)
  • Speck
  • Käse
  • ….
Raeucherschinken
Schinken eignet sich gut zum kalten räuchern

Im Gegensatz zum sogenannten Sparbrand, wird ein Kaltrauchgenerator mit den wesentlich gröberen Räucherchips befeuert. Ideal ist eine Körnung von ca. 3-5 mm. Je nach Bauart, Modellgröße, Brennstoff, Standort und Wetter, beträgt die Rauchdauer bis zu 14 Stunden pro Füllung. Dadurch, dass der Rauch kontrolliert und extern erzeugt wird, überschreiten die Temperaturen die 30°C Marke nicht. Bessere Bedingungen kannst du zum Kalträuchern nicht haben. Besonders für Räucher-Einsteiger ist der Kaltraucherzeuger oft eine große Hilfe.

„Big Old Smo" im Test-Video

Der hier abgebildete „Big Old Smo“ ist ein 4,7 kg schwerer Kaltraucherzeuger aus Edelstahl und Messing. Das 45 x 20 x 9,5 cm große Gerät wird mit einem hitzebeständigen, 1m langen Silikonschlauch geliefert. Das Fassungsvermögen beträgt insgesamt 2,3 Liter, was umgerechnet ca. 550g Chips sind.

Holzspäne lassen sich bequem über den Deckel aus Hartholz nachfüllen, ein konstantes Kalträuchern von bis zu 8 Stunden ist somit gegeben. Dadurch dass du hier keine große Ofen-Tür öffnen musst, bleibt die Temperatur im Inneren absolut konstant. Der Big Old Smo eignet sich sowohl zum Kalt-, als auch zum Warm- und Heißräuchern.

Eine elektrische Membranpumpe wird dir zum sofortigen Starten gleich mitgeliefert. Diese kommt insgesamt auf 192 Liter / Stunde, was von der Leistung her durchaus akzeptabel ist. Eine Packung Räucherchips erhältst du ebenso dazu.

Kaltrauchgenerator 2,3 Liter Fassungsvermoegen

 

Vorteile:

  • konstante Temperaturen im Ofen
  • einfaches Stecksystem
  • bis zu 4 Stunden räuchern pro Füllung
  • erstklassige Räucherergebnisse
  • Kalt-, Warm-, Heißräuchern
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Kaltrauchgenerator von Smo King im Test!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Kaltrauchgenerator von Smo-King in Kombination mit einem Räucherschrank

Kaltrauchgenerator Grillpaul

Der Kaltrauchgenerator „Grillpaul“ der Marke Mustang hat ein Gesamt-Fassungsvermögen von 1,9 Liter. Das Set besteht aus 7 Einzelteilen und einer ebenfalls 230 V starken Membranpumpe

Die Pumpe kommt mit ihren 4 Watt auf eine Leistung von 3,5 Liter / Minute und ist zudem stufenlos einstellbar. Somit kannst du problemlos 3 bis 4 Stunden räuchern, bis weitere Räucherchips nachgefüllt werden müssen.

Ein 1 Meter langer Silikonschlauch sowie eine Bedienungsanleitung ist im Lieferumfang enthalten. Der Durchmesser des Auslass-Stutzen beträgt 20 mm, der Durchmesser des Edelstahl-Rohres beträgt 89 mm und hat eine Höhe von 270 mm.

Kaltrauchgenerator von Grillpaul
Der Kaltraucherzeuger der Firma Mustang

Welche Pumpe für den Kaltrauchgenerator kaufen?

Falls du das Gerät lieber selber bauen möchtest, musst du noch eine entsprechende Luftpumpe für den Kaltrauchgenerator kaufen. Ich habe mit folgendem Modell gute Erfahrungen gemacht:

Membranpumpe

Bei einem großen Kaltrauchgenerator brauchen wir eine Pumpe, welche Luft mittels eines Schlauches in den Generator bläst. Empfehlen würde ich dir diese 5 Watt starke Pumpe von Amazon. 

Eine ordentliche Pumpe schafft ca. 200 Liter / h. Die Osaga Membranpumpe bringt es auf großzügige 432 Liter / h und ist stufenlos regelbar.

Im Idealfall, befeuern wir unseren Kaltraucherzeuger zu Beginn auf höchster Stufe und regulieren nach etwa 3-5 Minuten herunter. Sobald der Generator Fahrt aufgenommen hat, können wir die Leistung etwas drosseln.

Zusätzlich zur Pumpe genügt es, einen herkömmlichen Aquarium-Schlauch aus Silikon zu verwenden. Diesen gibt es in jedem Zoohandel zu erwerben. Die Räucherchips-Größe sollte ca. 3-5 mm betragen. Zu grobe Chips verkanten gerne und behindern in Folge dessen, eine natürliche Rauchentwicklung.

Wir nutzen Cookies um, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete "YouTube-Videos" helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen möchtest.

Schließen