Sparbrand / Räucherschnecke

Sparbrand kaufen

Der Sparbrand ist ein Zubehör-Teil zum Räuchern.
Dieses wird mit Räuchermehl bzw. Räucherspänen befüllt, angedrückt und schließlich angezündet. Ziel hierbei ist es, ein möglichst gleichmäßiges Glimmen zu erzeugen. Je konstanter die feinen Holzspäne verglimmen, desto gleichmäßiger ist dementsprechend die Luftzirkulation im Grill.

Für den Fall, dass du keinen klassischen Räucherofen besitzt und du dennoch räuchern möchtest, kann die Räucherschnecke Abhilfe schaffen. Verwendung findet der sogenannte Sparbrand in jedem erdenklichen Grill.

Jäger Sparbrand

Jäger Sparbrand: Der Kaltraucherzeuger von Jäger wiegt 340 g und hat Maße von 22 x 17,5 x 4 cm. Mit dem aus Edelstahl gefertigten Sparbrand kannst du problemlos bis zu 20 Stunden kalt räuchern. Bei korrekter Anwendung, verglimmt rund 99% des Räuchermehls, gleichmäßig ab. Eine Bedienungsanleitung auf Deutsch, sowie einige Rezeptvorschläge erhältst du gratis dazu.

Vorteilhaft ist auch, dass du die Jäger Räucherschnecke an 1-5 Stellen anzünden kannst. Je nachdem wie stark die Rauchentwicklung erwünscht ist. Je mehr Stellen du entflammst, desto geringer wird natürlich die Glimmzeit nach hinten raus. Einsetzen lässt sich der Edelstahl Kaltrauchgenerator in allen passenden Räucheröfen und Grills.

ProQ Sparbrand

ProQ Sparbrand: Der Sparbrand von ProQ ist aus Edelstahl gefertigt. Der korrosionsbeständige Kaltraucherzeuger verläuft von außen nach innen und hat eine Größe von 15 x 15 x 4 cm. Mit diesem Gerät lässt sich bis zu 10 Stunden räuchern, eine englische Bedienungsanleitung liegt ebenfalls vor. Beim Kauf wird dir gleich eine 90g Packung Räuchermehl (Eiche) mitgeliefert, sodass du das Gerät gleich testen kannst.

Nachdem du das mitgelieferte Teelicht entflammt hast, gibt dieser Sparbrand über 10 Stunden, einen wunderbar aromatischen Geschmack ab. Das Modell eignet sich wunderbar für Räucheröfen aller Art, sowie Kugelgrills, Gasgrills oder Holzkohlegrills.

Falls du einen Sparbrand kaufen möchtest, habe ich hier noch einige nützliche Tipps für dich zusammengetragen. Natürlich gibt es viele Hersteller und Modelle. Um dir den Überblick etwas zu vereinfachen, stelle ich dir 2 Modelle vor, von denen ich sehr überzeugt bin. Beide bestehen aus V2A Edelstahl und sind damit absolut robust und rostfrei.

Vorteile bei der Verwendung vom Sparbrand / Räucherschnecke:

-> macht das Räuchern erheblich leichter
-> geringe Anschaffungskosten
-> konstantes Glimmen von Räuchermehl und Räucherspänen
-> Temperatur-Handhabung ohne ständiges Beaufsichtigen
-> konstante Temperaturen unter 30°C

Sparbrand kaufen

So verwendest du eine Räucherschnecke richtig:

Befüllt wird das Metall-Gehäuse mit feinkörnigem Räuchermehl von 0,5 – 1 mm Körnung. Die Glut arbeitet sich entweder schneckenförmig oder Labyrinth-artig, von außen nach innen und frisst sich im Schneckentempo durch die Räucherschnecke. 

Entflammt wird die Räucherschnecke in der Regel mit Teelichtern, Streichhölzer, Stab-Feuerzeugen oder ähnlichem. Groß beaufsichtigt werden muss der Ofen nun praktischerweise nicht mehr. Solange du die Rauchdauer des Ganzen richtig berechnet hast, kann hier nichts schief gehen. Alternativ zum klassischen Räucherofen, kannst du sogar deinen Grill verwenden.

Ob Holzkohlegrill oder Gasgrill ist dabei ganz gleich, solange du die Räucherschnecke platztechnisch unter dem Grillrost, bzw. auf einem Kohlerost platziert kriegst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Bedienungsanleitung zum Sparbrand / Räucherschnecke

 

Räucherschnecke richtig befüllen und reinigen

Damit die Räucherschnecke bestmöglich funktioniert, solltest du kein zu feines Räuchermehl verwenden. Das Holzmehl verglimmt dann gut, wenn sowohl oben, als auch unten, eine gewisse Luftzufuhr herrscht. Ich empfehle hier generell, eine Körnung von 0,5 – 1 mm zu verwenden.

SparbrandDas feine Räuchermehl bröselst du einfach in die Räucherschnecke hinein, ohne es anschließend fest anzudrücken. Falls du in deiner Charge hier und dort ein paar gröbere Späne erwischt hast, ist das überhaupt kein Problem. Das Wichtigste ist, dass das Holzmehl schön gleichmäßig verteilt wird und genügend Luft bekommt.

Der Abstand zwischen der Räucherschnecke und dem Metallgehäuse sollte mindestens 1 cm betragen. Achte darauf, stets trockenes Räuchermehl zu verwenden oder dieses notfalls eben nachtrocknen zu lassen. Damit sich keine Rückstände festsetzen, solltest du den Sparbrand nach jeder Verwendung mit einer groben Drahtbürste ausbürsten. Falls du Probleme beim Anzünden hast kann es helfen, einen kleinen Spritzer Spiritus an das Teelicht zu geben. Spätestens jetzt sollte die Glut eigentlich nicht mehr ausgehen. Für den Fall dass du dir einen Sparbrand selber bauen möchtest, haben wir dir eine nützliche Tipps verlinkt.

Quellen:

[1] https://www.grillsportverein.de/forum/threads/sparbrand-bauen-in-20-min.100620/
[2] https://www.youtube.com/watch?v=C-DYO-FvUuw

Wir nutzen Cookies um, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete "YouTube-Videos" helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen möchtest.

Schließen