Autor: Sebastian Erkens
Autor: Sebastian Erkens
teilen
teilen
teilen
pinnen
drucken

Knuspriges „No knead“ Brot im Dutch Oven backen

Ein knuspriges Brot ist die perfekte Ergänzung zu nahezu jeder Mahlzeit. Es passt zu einer hausgemachten Suppe ebenso wie zu einem frischen Salat. Besonders köstlich schmeckt es, wenn es innen ganz fluffig ist.

Unser Brot backen wir gelegentlich ganz gerne im Dutch Oven. Diesen kannst du entweder in den Backofen geben oder aber mit Kohle befeuern.

Die Vorbereitungszeit für unser „No kneadBrot beträgt gerade einmal fünf Minuten. Außerdem zeigen wir dir einen Trick, wie du den klebrigen Brotteig ganz bequem in den Dutch Oven beförderst.

Knuspriges Brot im Dutch Oven backen
Knuspriges Brot aus dem Dutch Oven

Brot im Dutch Oven backen

Tipps zur Zubereitung:

  • Zunächst erwärmen wir ca. 1,5 Tassen Wasser auf eine Temperatur von ca. 35-40°C. Idealerweise misst du die Temperatur mit einem entsprechenden Thermometer. Temperaturen jenseits von 45°C aufwärts solltest du meiden, da diese die Hefe negativ beeinflussen könnten.
  • Das erwärmte Wasser gibst du samt einer Packung Hefe in eine Schüssel.
  • Füge einen halben Esslöffel Salz hinzu und vermische das Ganze bis sich sowohl das Salz, als auch die Hefe aufgelöst haben.
  • Als nächstes fügst du noch 3 ¼ Tassen Mehl hinzu und verrührst die Masse gut.
  • Sobald der Brotteig fertig ist, deckst du ihn mit einem Küchentuch ab und platzierst ihn für zwei bis drei Stunden an einen warmen Ort. Nach 2 Stunden sollte der Teig in etwa doppelt so groß sein. Du kannst ihn nun sofort backen oder zunächst im Kühlschrank aufbewahren.
  • Heize deinen Backofen auf eine Temperatur von ca. 230°C vor. Sobald diese erreicht ist, fügst du den Dutch Oven für weitere 20 Minuten auf mittlerer Schiene hinzu.
Dutch Oven Brot backen Anfänger Rezept

Selbstverständlich soll das Brot eine möglichst knusprige Kruste erhalten. Du kannst das Rezept sowohl draußen mit Kohlebriketts oder in deiner Küche im Backofen zubereiten.

Der Teig sollte nach unserem Rezept mindestens zwei Stunden ziehen. Wenn du möchtest, kannst du den Teig vorbereiten und innerhalb von sieben Tagen verwerten. Solange der Brotteig im Kühlschrank aufbewahrt wird, ist alles gut.

Für unser Rezept benötigen wir lediglich 4 Grundzutaten. Dazu gehört Mehl, Wasser, Hefe sowie Salz.

Knuspriges „No knead“ Brot im Dutch Oven backen

Knuspriges Brot im Dutch Oven backen
Autor: Sebastian
No knead Brot Dutch Oven
4.19 von 144 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Garzeit 3 Stunden
Portionen 10
Kalorien 188 kcal

Zubehör

  • Dutch Oven
  • Backpapier

Zutaten
  

  • 1,5 Tassen warmes Wasser (ca. 35°C)
  • 1 Päckchen Hefe
  • 1/2 EL Salz
  • 3 1/4 Tassen Mehl

Anleitung
 

  • 1,5 Tassen Wasser, ein Paket Hefe (2,25 TL) und 1/2 EL Salz in eine Schüssel geben und vermengen, bis sich das Salz und die Hefe beinahe vollständig aufgelöst haben.
    Hefe
  • Jetzt gibst du 3,25 Tassen Mehl hinzu und vermischst das Ganze bis eine klebrige Teigmasse entsteht.
  • Nun deckst du die Schüssel mit einem Küchentuch ab. Platziere den Teig für mindestens 2 Stunden an einen warmen Ort.
    Brotteig ziehen lassen
  • Backofen ca. 60 Minuten vor dem Backen anfangen vorzuheizen. Den Dutch Oven solltest du bereits jetzt mit geschlossenem Deckel hineinsetzen. Zieltemperatur: 230°C
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf ein mit Mehl versehenes Stück Backpapier geben. Wenn du hierfür einen x-beliebigen Küchengegenstand deiner Wahl verwendest, musst du den klebrigen Teig nicht mit den Fingern berühren.
  • Den heißen Dutch Oven aus dem Backofen nehmen und den Teig vorsichtig hineingeben. Jetzt gibst du den Dutch Oven mit Deckel zurück in den Backofen. Idealerweise verwendest du die mittlere Schiene.
  • Nach etwa 35 Minuten Backzeit (bei 230°C) nimmst du den Deckel des Dutch Ovens ab. Das Brot backt für weitere 5-10 Minuten und erhält eine herrlich knusprige Kruste!
    Brot einfach im Dutch Oven zubereiten
Knuspriges Brot im Dutch Oven backen
Serving: 100g | Kalorien: 188kcal | Kohlenhydrate: 39g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g | gesättigte Fettsäuren: 1g | mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Iron: 2mg
Folge uns auch auf Instagram!
4.2 von 144 Bewertungen
Über-mich

Redakteur: Sebastian Erkens
Ich bin Griller aus Leidenschaft, lebe in Deutschland und versorge meine Leserschaft regelmäßig mit dem besten BBQ-Know-How direkt aus Texas, der Geburtsstätte des Barbecues! Dadurch dass meine Freundin gebürtig aus Dallas Texas stammt, reisen wir regelmäßig zu unseren Freunden & Verwandten in die USA. Mein Wissen beziehe ich dementsprechend vom direkten Austausch mit anderen Grill-Verrückten vor Ort, sowie meiner eigenen Recherchen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: