Barbecue Catering

Barbecue Catering – Eine Alternative für große Festlichkeiten

Smoker Rezepte für AnfängerDu möchtest ein großes Event feiern und weißt jetzt schon, dass dir vermutlich keine Zeit zur Bewirtung deiner Gäste bleiben wird? Eine tolle Alternative zum eigenständigen Brutzeln, stellen Catering Services dar. Besonders beliebt bei Hochzeiten, Firmenevents oder großen Gartenpartys, bieten Catering Dienste eine tolle Möglichkeit der Bewirtung. Wer große Feste feiert und dennoch Zeit für seine Gäste einplant kommt oftmals gar nicht drum herum, einen externen Partyservice für die Verköstigung zu engagieren.

WeiterlesenBarbecue Catering

Smoker einbrennen

Smoker einbrennen – Die erste Inbetriebnahme

Smoker einbrennenBevor du deinen neuen BBQ Ofen nutzt, solltest du deinen Smoker fachgerecht einbrennen. Als Einbrennen bezeichnet man die erste Inbetriebnahme, welche ohne jegliches Grillgut von statten geht. Entgegen vieler Annahmen ist dies ein Arbeitsschritt, der unabhängig von der  eigentlichen Qualität des Grills zu erledigen ist. Der Brennvorgang hat also nichts mit der qualitativen Ausgangssituation deines Ofen Materials bzw. dessen Verarbeitung etwas zu tun, sondern muss grundsätzlich durchgeführt werden.

WeiterlesenSmoker einbrennen

Grillbesteck Koffer

Grillbesteck Koffer

Grillbesteck KofferFür die meisten Barbecue Liebhaber gehört ein Grillbesteck Koffer zur Grundausstattung dazu. Der rostfreie Edelstahl Zubehör beugt auf Grund der großzügigen Griffe Verbrennungen vor und sieht zudem exzellent aus. Wichtig ist, dass die Ausrüstung hitzebeständig, verschleißfest und zudem rostfrei ist. Je hochwertiger Material und Verarbeitung sind, desto länger profitiert man von der Anschaffung. Besonders praktisch sind leichte Grillbesteck Koffer, die gut verstaubar sind und nicht zu viel wiegen. 

WeiterlesenGrillbesteck Koffer

Smoken lernen

Smoken lernen in nur wenigen Schritten – Anleitung für Anfänger

Smoken lernenDas sogenannte „Smoken“ ist ein beliebter Garprozess, welcher rasch zu erlernen ist. Hierbei liegt die Kerntemperatur stets zwischen 90-130°C, welche je nach Lebensmittel und Gargut-Dicke variieren kann. Um bestmögliche Resultate verbuchen zu können, sollte man in etwa 3-5 Stunden Zeit einkalkulieren. Neben dem eigentlichen Smoken, gehört natürlich auch eine kurze Vorbereitungsphase. In dieser wirst du deinen BBQ Smoker anfeuern und dein Fleisch oder deinen Fisch weitestgehend vorbereiten. 

WeiterlesenSmoken lernen

Häufige Fragen

FAQ’s – 10 Häufige Fragen zu Räucheröfen

Räucherofen RäucherfischEinen Ofen zum Räuchern kaufen wir nicht alle paar Jahre, zumindest der Großteil von uns. Das Gerät soll dementsprechend zuverlässig sein, unseren Anforderungen genügen und möglichst lange halten. Um zu gewährleisten, dass möglichst alle deine Fragen beantwortet werden, habe ich die häufigsten Fragen noch einmal zusammengetragen. Hier findest du zusammenfassend also nochmal wichtige Informationen zur Haltbarkeit, zu den unterschiedlichen Materialien,Ausführungen, etc.! 

WeiterlesenHäufige Fragen

Anzündkamin

Wie funktioniert ein Anzündkamin? Eine kurze Anleitung:

Anzündkamin von WeberMit einem Anzündkamin, kannst du jeden Räucherofen schnell auf Temperatur bringen. Das Prinzip dabei ist absolut simpel. Du befüllst den Edelstahl-Behälter mit Brennmaterial, sprich Holzkohle oder Grillbriketts. Zum Entflammen eignen sich am besten Grillanzünder. Alternativ kannst du aber auch auf einfaches Zeitungspapier zurückgreifen. Um jegliche Brandgefahr auszuschließen, solltest du den Anzündkamin samt deiner „Starthilfe“, ausschließlich auf einem feuerfesten Untergrund platzieren.

WeiterlesenAnzündkamin

Räucherthermometer

Räucherthermometer – Meine Empfehlungen

Joes Smoker ThermometerEines der wohl elementarsten Dinge beim Smoken ist das Räucherthermometer. In der Regel sind Räucheröfen von Haus aus mit Thermometern ausgestattet, nicht selten arbeiten diese aber äußerst unpräzise. Warum gerade an diesem Ende oft gespart wird, ist mir bis heute ein Rätsel. Für den Fall, dass du deinen Ofen mit einem guten Grillthermometer nachrüsten möchtest, stelle ich dir meine Empfehlungen kurz vor: In Smoker-Kreisen, ist das Maverick ET-733 ein häufig genutztes Räucherthermometer. 

WeiterlesenRäucherthermometer

Sparbrand

Sparbrand / Räucherschnecke – Tipps & Tricks

SparbrandDer Sparbrand ist ein Zubehör-Teil zum Kalträuchern. Für den Fall, dass du keinen hohen Räucherschrank besitzt aber gerne Kalträuchern würdest, kann die Räucherschnecke Abhilfe schaffen. Verwendung findet sie sowohl im Räucheröfen, als auch in Grills. Befüllt wird das Metall-Gehäuse mit feinkörnigem Räuchermehl von 0,5 – 1 mm Körnung. Die Glut arbeitet sich entweder schneckenförmig oder Labyrinth-artig, von außen nach innen und frisst sich im Schneckentempo durch die Räucherschnecke. 

WeiterlesenSparbrand

Kaltrauchgenerator

Kaltrauchgenerator – Die Alternative zum Sparbrand

KaltraucherzeugerEin Kaltrauchgenerator ist neben dem Sparbrand, das ideale Hilfsmittel zum Kalträuchern. Hintergrund ist der, möglichst gute Temperatur-Voraussetzungen zum Konservieren zu schaffen. Im Gegensatz zum regulären Kalträuchern, gelangt der bis zu 25°C warme Rauch hier aber durch ein externes Gerät in den Räucherofen, Grill oder Backofen. Praktischerweise lässt sich mit einem Kaltraucherzeuger nicht nur Kalträuchern, sondern ebenso gut Warm- (30 – 50° C) und Heißräuchern (50 – 100° C).

WeiterlesenKaltrauchgenerator

Wir nutzen Cookies um, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete "YouTube-Videos" helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen möchtest.

Schließen